CampusGrün Hamburg

CampusGrün wird stärkste Kraft im StuPa

Die Stimmen zur Wahl zum Studierendenparlament wurden in der Nacht zum 16.01. ausgezählt. CampusGrün ist mit deutlichem Abstand als stärkste Liste aus dieser Wahl hervorgegangen. In der kommenden Legislatur wird CampusGrün mit acht Sitzen im StuPa vertreten sein. Die zweitstärkste Liste, Regenbogen, ist mit sechs Sitzen vertreten. Erfreulich ist zudem, dass die Wahlbeteiligung der Studierenden von 22,4% auf rund 25% gestiegen ist.

CampusGrün auf der Wahlparty

Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis und bedanken uns bei allen unseren WählerInnen für ihr Vertrauen.

Zusammensetzung des StuPa 2010/11

Sitzverteilung StuPa 10/11

Für CampusGrün im StuPa sind ab dem Sommersemester 2010 für Euch vertreten: Swantje Böttcher, Ingo Balzereit, Sophie Kaphengst, André Dettmering, Katja Weiden, Daniel Lentfer, Luise Günther (über die Liste) und Tim Krämer (Direktmandat).

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Liste Stimmen Prozent Sitze
GeiWi 961 (+524) 10,09% (+4,69%) 5 (+2)
JuraListe 413 (-6) 4,33% (-0,84%) 2 (-1)
Jusos 920 (-71) 9,65% (-2,58%) 5 (-1)
CampusGrün 1425 (+462) 14,95% (+3,06%) 8 (+2)
Campus Int. 211 (neu) 2,21% (neu) 0
St. Pauli 88 (-3) 0,92% (-0,20%) 0
LHG 517 (-145) 5,43% (-2,75%) 3 (-1)
EPB 417 (neu) 4,38% (neu) 2 (neu)
Tierbefreiung 26 (-21) 0,27% (-0,31%) 0
STOP-Bertelsmann 78 (neu) 0,82% (neu) 0
RCDS 237 (-10) 2,49% (-0,56%) 0 (-2)
Mediziner 614 (+27) 6,44% (-0,81%) 3 (-1)
hisverjus 12 0,13% (-0,02%) 0
Die Linke.SDS 484 (-57) 5,08% (-1,60%) 3
Kultur Campus 113 (neu) 1,19% (neu) 0
Uni P.U.R. 139 (neu) 1,46% (neu) 0
Regenbogen/AL 975 (+47) 10,23% (-1,23%) 6
harte zeiten 185 (-46) 1,94% (-0,91%) 0 (-1)
FSB 240 (-228) 2,52% (-3,26%) 1 (-2)
Piraten 295 (neu) 3,10% (neu) 2 (neu)
LINKS 337 (-19) 3,54% (-0,86%) 2
Freiheitliche Liste 16 (neu) 0,17% (neu) 0
wiwi-Liste 826 (+110) 8,67% (-0,17%) 5 (+1)

Enthaltungen: 15
Ungültige: 26 (-6)

Gültige Stimmen: 9529 (+1432)
Wahlbeteiligung: 25,42% (+ 2,98%)

Diese Zahlen basieren auf dem vorläufigen Endergebnis.

Die Wahl zum Akademischen Senat läuft noch bis Montag, den 18. Januar um 14:00 Uhr (Eingang beim Wahlamt ist entscheidend). Diese Wahl findet als reine Briefwahl statt. Entweder jetzt schnell den Brief in den Briefkasten werfen oder Montag beim Wahlamt (Moorweidenstraße 18, Raum 338) vorbeibringen.