CampusGrün Hamburg

Wahl zum Akademischen Senat: CampusGrün gewinnt zweiten Sitz zurück

CampusGrün hat bei der Wahl der Studierendenvertretung zum Akademischen Senat 37,4 % der Stimmen erhalten. Damit ist CampusGrün erneut stärkste Kraft und erreichte zwei der drei Sitze. Für uns vertreten im höchsten demokratisch gewählten Gremium der Universität Hamburg sind Miriam Block, Geoffrey Youett, Laura Franzen und Meike Schickhoff.

Wahlergebnis AS

Laura Franzen, CampusGrün Vorsitzende und zukünftiges AS-Mitglied: „Wir freuen uns über dieses großartiges Ergebnis und danken allen Studierenden, die uns ihr Vertrauen und ihre Stimme geschenkt haben. Für die kommende Wahlperiode haben wir uns viel vorgenommen!“

„Wir werden uns weiterhin für einen uniweiten freien Wahlbereich für alle, ein stressfreies und selbstbestimmtes Studium einsetzen. Unter anderem durch unsere Fossil Free Initiative und Mitarbeit am Diversity Konzept sind wir weiterhin aktiv für eine Uni, die ökologisch und sozial Verantwortung übernimmt.“, so Miriam Block, aktuelles und zukünftiges AS-Mitglied.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Liste Stimmen Prozent Sitze
Bündnis für Aufklärung und Emanzipation! (BAE!) 691 (-363) 16,9% (-9,8%) 0 (-1)
CampusGrün 1528 (-77) 37,4% (-2,3%) 2 (+1)
Juso-Hochschulgruppe 446 (-16) 10,9% (-0,5%) 0 (+-0)
Alternative Linke, Regenbogen, FSB 486(neu) 11,9%(neu) 0(neu)
Wiwi-, Jura-, Min-Liste, LHG & RCDS 900 (-26) 22,0% (-0,9%) 1 (+-0)

Wahlbeteiligung: 9,8% (+0,1%)

Die Zahlen basieren auf eigenen Mitschriften während der Auszählung. Das offizielle Ergebnis kann abweichen.

Die Wahl zum Studierendenparlament wird am Freitag ab 20:00 ausgezählt.